Trakehner Förderverein & TSF
 - Wir fördern Trakehner Pferde -

TSF Polartanz

TSF Polartanz und Felix Etzel

POLARTANZ ist mit Felix Etzel seit drei Jahren kontinuierlich international auf Dreisterneniveau erfolgreich und konnte beim diesjährigen Pfingstturnier in Wiesbaden erstmals auf Viersterneniveau punkten. Diese kontinuierlichen Spitzenleistungen im internationalen Vielseitigkeitssport haben den Trakehner Förderverein veranlasst, POLARTANZ mit dem TSF-Leistungssignum auszuzeichnen.
POLARTANZ ist über Konvoi – Heraldik xx – Habicht mit klarer Leistungsgenetik für den Vielseitigkeitssport von Ulrike Malter in Beikheim (Bayern) gezogen. Der hoch im Blut stehende Trakehner Hengst wurde 2011 von Konvoi, der seinerseits von dem französischen angloarabischen Leistungsvererber Kallistos x abstammt, aus der Polarfreude II von dem Leistungsvollblüter Heraldik xx gezogen. Im fallenden Mutterstamm finden sich so erfolgreiche Leistungsvererber wie Habicht und der Vollblüter Kreuzritter xx. POLARTANZ verfügt über nahezu 75 % Edelblutanteil über seine Vollblutahnen sowie über die angloarabischen und arabischen Vollblutahnen. Er entstammt mütterlicherseits der Hauptgestütsfamilie der Polarfahrt und väterlicherseits führt der fallende Stamm zur Trakehner Hauptgestütsstute Kokette. Er ist damit der zweite Spross der bedeutenden Polarfahrtfamilie im internationalen Vielseitigkeitssport mit TSF-Leistungssignum und bei Felix Etzel im gleichen erfolgreichen Beritt wie sein Familienverwandter Promising Pete TSF.
POLARTANZ ist gekört und war der erste Trakehner Hengst, der die Sportprüfung VS Teil 1 und 2 erfolgreich absolviert hat. Er ist zzt. über TG im Deckeinsatz.
Seine Grundausbildung bis L-Niveau hat dieses Leistungspferd auf dem Gestüt Majenfelder Hof erhalten. Seit 2017 befindet sich POLARTANZ zur weiteren Ausbildung mit internationalen Turniereinsätzen bei Felix Etzel in Warendorf. Felix Etzel ist Mitglied der Perspektivgruppe Vielseitigkeit des DOKR in Warendorf und hat nunmehr zwei international erfolgreiche Trakehner Vielseitigkeitspferde mit TSF-Leistungssignum in Beritt, Promising Pete TSF und TSF Polartanz.
Erste internationale Erfolge mit hohen Platzierungen auf Dreisterneniveau erreichten POLARTANZ und Felix Etzel 2019 in England beim CCI***-S in Floors Castle und beim CCI***-L in Houghton Hall. Es folgte im gleichen Jahr ein Silberrang beim CCI***-S in Haras des Jardy in Frankreich. Dies war ein Einstand nach Maß auf internationalem Sportparkett! Corona bedingt folgten die nächsten internationalen Einsätze mit Platzierung auf Dreisterneniveau erst 2021 in Arville/Bel. und in Baborowko in Polen. In diesem Frühjahr konnten POLARTANZ und Felix Etzel die Dreisterneprüfung in Haras de Jardy in Frankreich souverän gewinnen und war erstmals auf Viersterneniveau bei einem CCI****  anlässlich des Schlossparkturniers in Wiesbaden hochplatziert.
Angesichts dieser sportlichen Entwicklung und der Perspektive, die dieses Paar im internationalen Vielseitigkeitssport hat, wurde POLARTANZ vom Trakehner Förderverein e.V. mit dem TSF-Leistungssignum ausgezeichnet. POLARTANZ wird künftig als TSF POLARTANZ im Vielseitigkeitssport mit Felix Etzel für das Trakehner Leistungspferd werben.
Wir gratulieren recht herzlich der Züchter-- und Besitzergemeinschaft Familie Ulrike Malter und Guido Pabst, die sich seit vielen Jahren mit sehr viel Herzblut und Engagement der Zucht und Förderung Trakehner Vielseitigkeitspferde widmen, zu diesem herausragenden Trakehner Vielseitigkeitspferd und wünschen dem Reiter Felix Etzel weiterhin viel Erfolg im internationalen Vielseitigkeitssport mit diesem Trakehner Hengst.

Weitere aktuelle Erfolge:

08/2022 Waregem (BEL) CCI3*-S  2. Platz