Trakehner Förderverein & TSF
 - Wir fördern Trakehner Pferde -

TSF Cayenne RS

CAYENNE RS entstammt der vererbungs- und leistungsstarken Mutterlinie des Trakehner Hauptvererbers CONSUL. Nach klassischem Höremer Muster 2012 vom E.H. Imperio aus der Calimba Love von Kaiserdom von Hubertus Poll im Gestüt Hörem gezogen wurde dieser Dressuredelstein von der Züchterfamilie des Imperio, der Familie Keunecke, aufgezogen.

Von Dr. Roland Bömisch aus Obernzell bei Passau wurde dieses talentierte Dressurpferd dreijährig entdeckt und in die Ausbildung zu Ralf Kornprobst gegeben.

Erste Erfolge in der schweren Klasse stellten sich bereits siebenjährig ein. CAYENNE RS gewann siebenjährig 2019 in Neumünster unter Ralf Kornprobst gegen starke Konkurrenz als jüngstes Pferd im Teilnehmerfeld das TSF-Dressurchampionat auf St. Georg-Niveau mit über 75 Prozentpunkten. 2020 wurde die Leistung dieses Erfolgspaares im TSF-Dressurchampionat mit dem Bronzerang belohnt. Neben mehreren Erfolgen in der schweren Klasse der Dressur folgte im Mai diesen Jahres eine Platzierung in der Burgpokal-Qualifikation mit über 70 Prozent. Gekrönt wurde die bisherige Turniersaison mit ersten hohen Platzierungen auf Platz zwei und drei mit über 70 Prozentpunkten in Prüfungen der Intermediaire II – und das bereits als neunjähriges Dressurpferd. Hier reift unter der erfolgreichen Ausbildung von Ralf Kornprobst ein Trakehner Dressurpferd der besonderen Güte heran.


TSF Cayenne RS und Ralf Kornprobst - Sieger im TSF-Dressurchampionat 2019

Der Trakehner Förderverein wünscht TSF CAYENNE RS eine weiterhin so erfolgreiche Entwicklung im Dressursport und den Besitzern Dr. Bömisch und Silvie Bender aus Obernzell sowie dem Ausbilder und Reiter Ralf Kornprobst viel Freude und viele schöne Erfolge mit diesem hervorragenden Trakehner Dressurpferd.


Erfolge 2022:
Erster Sieg in einer Dressurprüfung Klasse S***   Inter II mit 71,579 % in Ansbach 2022 als Zehnjähriger mit Ralf Kornprobst.

Diesem Sieg in Ansbach wurde gleich ein weiterer hinzugefügt. Nach der Inter II konnte der zehnjährige TSF CAYENNE RS v. Imperio-Kaiserdom in Ansbach auch die Dressurprüfung Klasse S*** mit Piaffe und Passage  mit über 72 Prozent für sich entscheiden!

Ising - 2. Platz in einer Dressurprüfung Kl. S*** mit 71,53 %
Qualifikation für das Finale des Louisdor-Preises für 8-10jährige Dressurpferde in Frankfurt


TSF Cayenne RS mit Ralf Kornprobst in der Trainingsarbeit (Foto: Richterich)