Trakehner Förderverein & TSF
 - Wir fördern Trakehner Pferde -

Aktuelle News & Termine 2020

Sehr geehrte Besucher, an dieser Stelle finden Sie die aktuellen News und Termine 2020. Meldungen aus den vorangegangenen Jahren finden Sie wie immer in unserem Newsarchiven, die Sie in der linken Spalte per Klick auswählen können.

Promising Pete erhält TSF-Leistungssignum!


Der bereits international erfolgreiche PROMISING PETE erhält vom Trakehner Förderverein das TSF-Leistungssignum. Die jüngsten Erfolge beim CCIYH2* im französischen Jardy und in den Niederlanden in Kronenberg in einer CCI2*-S-Prüfung gegen starke internationale Konkurrenz unterstreichen das Leistungspotenzial dieses erst 6jährigen Trakehners, der im Mitbesitz des DOKR und J. u. M. Dütemeyer steht. Mit dem Dressurergebnis und einer überzeugenden Gelände- und Springrunde erreichte Felix Etzel mit dem von Ihm und Andreas Ostholt ausgebildeten Trakehner Nachwuchscrack in Jardy den Silberrang und in Kronenberg einen hervorragenden 4. Platz. Diese Erfolge machten sportlich sichtbar und führten letztlich dazu, dass der Vielseitigkeits-Bundestrainer dieses Paar für die diesjährige Weltmeisterschaft der jungen Vielseitigkeitspferde in Lion d’Angers als eines von drei sechsjährigen deutschen Teilnehmern nominierte.

Der von Dr. Hans-Peter Karp in Ochtrup 2014 gezogene PROMISING PETE (ex Polartanz) vom E.H. Hirtentanz aus der Prangenau von Hyalit (Familie der Polarfahrt) ist auch mütterlicherseits über Unesco genetisch sehr sportbetont und springmäßig geprägt.
Unter dem Namen POLARTANZ war diese Vielseitigkeitsnachwuchshoffnung bereits im vergangenen Jahr unter Niklas Horst altersgemäß siegreich und hochplatziert bis zum Bundeschampionat der 5jährigen Vielseitigkeitspferde.

Wir drücken nunmehr die Daumen für einen erfolgreichen Start von PROMISING PETE TSF und Felix Etzel in Lion d’Angers im Oktober und wünschen diesem Paar weitere hochkarätige Erfolge in der Vielseitigkeit mit denen erfolgreich für das Trakehner Leistungspferd geworben wird.  

Trakehner Förderverein e.V. 


Sportliche Impulse für Trakehner Dressurspitzen!

TSF-Dressurlehrgang des Trakehner Fördervereins e.V. vom 9. – 11. Oktober 2020 in der ehem. Reit- und Fahrschule des Hannoveraner Verbandes in Verden in der Lindhooper Straße. 

Vom 9. – 11. Oktober 2020 konnte der Bundestrainer Jonny Hilberath vom Trakehner Förderverein als Trainer für den TSF-Dressurlehrgang in der ehemaligen Reit- und Fahrschule des Hannoveraner Verbandes in Verden gewonnen werden. Dieser Lehrgang zielt schwerpunktmäßig auf sechs- bis zehnjährige Dressurnachwuchspferde mit altersgemäß herausragendem Ausbildungsstand und entsprechenden Erfolgen. Eingeladen wurden auf der Grundlage der bewerteten FN-Listen und des aktuellen Beritts 18 talentierte Nachwuchsdressurpferde.

Teilnehmen werden 12 hochtalentierte Trakehner Dressurpferde; hierunter voraussichtlich die bereits mit herausragenden Erfolgen glänzenden Dressurpferde FEDERLEICHT, AROSA, HOHEIT und HIRTENGLANZ. Die aufstrebenden Nachwuchshoffnungen im Dressurviereck FLEUR, PURE FREUDE und SPECIAL SELECTION, die wichtige Impulse für ihre erste Turniersaison in der schweren Klasse erhalten.  

Der Trakehner Förderverein möchte mit diesem TSF-Lehrgang gezielt besonders talentierte Nachwuchsdressurpferde fördern. Ziel ist, mit den TSF-Lehrgängen die Trakehner Präsenz im Dressurspitzensport zu stärken.

Der Lehrgang beginnt am Freitag, den 9. Oktober 2020, um ca. 11:00 Uhr. Am Samstag wird der TSF-Dressurlehrgang ganztags stattfinden und am Sonntag wird es vormittags eine Abschlusstrainingseinheit für alle Teilnehmer geben.


Gäste sind zu diesem Lehrgang angesichts der zu wahrenden Eingrenzung von Infektionsrisiken leider nicht zugelassen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Ihr
TRAKEHNER FÖRDERVEREIN e.V.

Das 9. TSF-Dressurchampionat kündigt sich an!


Sweetwater's Ziethen wird mit TSF-Leistungssignum ausgezeichnet!


SWEETWATERS ZIETHEN TSF ist eine der ganz großen Vielseitigkeitsnachwuchshoffnungen mit internationaler Perspektive in Deutschland. Sorgsam und zielorientiert von Sophie Leube aufgebaut glänzt diese Trakehner Hengst bereits in jungen Jahren mit internationalen Erfolgen in der Vielseitigkeit. Diese Entwicklung und die sportliche Perspektive, die SWEETWATERS ZIEZHEN im internationalen Vielseitigkeitssport erwarten lässt haben den Trakehner Förderverein veranlasst, diesem Hengst das TSF-Leistungssignum zu verleihen.



Bereits auf der Körung 2016 glänzte dieser von Dr. Dieter Schön in Lübeck leistungsbetont gezogene Rapphengst vom E.H. Abendtanz a.d. Zaria AA von Camelot AA mit ausgesprochener Sportlichkeit, die letztlich zu einem positiven Körurteil führte. Der 2013 aus einer sportgeprüften Mutter mit internationalem angloarabischen Leistungspedigree gezogene Ziethen wurde bereits als Fohlen von Jörg Mühlethaler entdeckt. Unter dem Besitzerpatronat von Mühlethalers Sweetwater Stud entwickelte sich dieser sportliche Rohdiamant zu einem Leistungspferd besonderer Güte. Zunächst begann der sportliche Weg dieses Hengstes mit einem erfolgreich abgelegten 14-Tage-Test um dann als Fünfjähriger mit hohen Noten die Sportprüfung für 5jährige Springhengste zu absolvieren. Mit einer springbetonten Endnote von 8,15 wurde SWEETWATERS ZIETHEN in das Trakehner Hengstbuch 1 eingetragen.


Sorgsam ausgebildet und aufgebaut von Sophie Leube, die mit Isselhook‘s First Sight TSF einen weiteren Trakehner Vielseitigkeitscrack im Stall hat, begann in 2018 der bis heute erfolgreiche sportliche Weg dieses hochtalentierten Vielseitigkeitspferdes. Erste internationale Erfolge als Sechsjähriger in CCI2*-Prüfungen in Hamm und Waregam ließen das Potential dieses Pferdes erkennen. Die Krönung der Saison war sicherlich die Präsentation dieses Hengstes bei den Weltmeisterschaften der Jungen Vielseitigkeitspferde in Le Lion d’Angers unter Sophie Leube, die nach einer Glanzleistung im Gelände mit einer hohe Platzierung belohnt wurde. ​
Mit der CCI3*-S-Platzierung in Strzegom hat der gekörte siebenjährige SWEETWATERS ZIETHEN TSF in diesem Jahr bereits sämtliche Qualifikationsergebnisse für die Weltmeisterschaften der Jungen Vielseitigkeitspferde im französischen Le Lion d‘Angers erreicht.
Der Trakehner Förderverein wünscht SWEETWATERS ZIETHEN TSF für den weiteren sportlichen Weg mit seiner Ausbilderin und ständigen Reiterin Sophie Leube viel Erfolg. Dem Besitzer und Förderer Jörg Mühlethaler gratulieren wir zu diesem herausragenden Vielseitigkeitspferd und wünschen weiterhin viel Freude mit diesem Trakehner Hengst im internationalen Spitzensport.

Dr. Martin Mehrtens

Es geht wieder los!

Sportliche Impulse für die Turniersaison

Nachdem im Frühjahr ein TSF-Dressurlehrgang aufgrund der COVID19-Pandemie abgesagt werden musste, erlaubt es die allgemeine Situation zur Eindämmung von Infektionsrisiken nunmehr diesen Dressurlehrgang nachzuholen.

 


Teilnehmen werden 12 hochtalentierte Trakehner Dressurpferde; hierunter befinden sich auch einzelne im aktiven Deckeinsatz befindliche Trakehner Hengste wie FREIHERR VON STEIN und FELLINI sowie die bereits mit herausragenden Erfolgen glänzenden Dressurpferde HOHEIT und HIRTENGLANZ. Die aufstrebenden Nachwuchshoffnungen im Dressurviereck AROSA und TOPMODEL sollen mit diesem TSF-Lehrgang gezielt auf die weitere Turniersaison vorbereitet werden während SPECIAL SELECTION und KAMPINO  wichtige Impulse für ihre ersten Starts in der schweren Klasse erhalten.  

Der Trakehner Förderverein möchte mit diesem TSF-Lehrgang gezielt besonders talentierte Nachwuchsdressurpferde fördern. Ziel ist, mit den TSF-Lehrgängen die Trakehner Präsenz im Dressurspitzensport zu stärken. Vom 3. – 5. Juli 2020 konnte der Bundestrainer Jonny Hilberath vom Trakehner Förderverein als Trainer für den TSF-Dressurlehrgang in der ehemaligen Reit- und Fahrschule des Hannoveraner Verbandes in Verden gewonnen werden. Dieser Lehrgang zielt schwerpunktmäßig auf sechs- bis zehnjährige Dressurnachwuchspferde mit altersgemäß herausragendem Ausbildungsstand und entsprechenden Erfolgen. Eingeladen wurden auf der Grundlage der bewerteten FN-Listen und des aktuellen Beritts 18 talentierte Nachwuchsdressurpferde.

Der Lehrgang beginnt am Freitag, den 3. Juli 2020, um ca. 11:00 Uhr. Am Samstag wird der TSF-Dressurlehrgang ganztags stattfinden und am Sonntag wird es vormittags eine Abschlusstrainingseinheit für alle Teilnehmer geben.

Gäste sind zu diesem Lehrgang angesichts der zu wahrenden Eingrenzung von Infektionsrisiken leider nicht zugelassen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Ihr
TRAKEHNER FÖRDERVEREIN e.V.

TSF Dressurlehrgang - 2. Teil abgesagt!

21. März 2020: Mit großem Bedauern müssen wir leider den zweiten, geplanten Durchgang des TSF Dressurlehrgangs für dieses Frühjahr absagen. In der aktuellen Situation der Covid-19 Pandemie, erscheint uns eine Durchführung weder hinsichtlich der gesellschaftlichen Verantwortung noch des individuellen Riskos der LehrgangsteilnehmerInnen, Besucherinnen und Besuchers oder unseres Lehrgangsleiters angemessen. Wir hoffen, wir sehen uns alle nach einem Abklingen des akuten Infektionsgeschehens wieder! Passen Sie gut auf sich auf, bleiben Sie wenn möglich  Zuhause und bitte bleiben Sie Gesund!


Erster TSF Dressur-Lehrgang 2020 in Verden

In der Niedersächsischen Reitermetropole findet an diesem Wochenende der erste TSF Dressur-Lehrgang des Jahres statt. Zwei dutzend aufstrebende Dressuraspiranten mit Trakehner Abstammung fanden sich in der ehemaligen Niedersächsischen Reit- und Fahrschule ein um von Co-Bundestrainer Jonny Hilberath  Trainingsimpulse für die anstehende Turniersaison zu erhalten.

Nach Abschluss des Lehrgangs erfolgt an dieser Stelle ein umfassender Bericht.


Triumph für TSF Dalera BB & Jessica von Bredow - Werndl in Neumünster!

Ganze 35 mal erhielt das Trakehner Dream-Team in der neunten Weltcup-Qualifikation anlässlich der VR Classics in Neumünster die Maximalnote 10,0! So kamen beide in der Endabrechnung auf satte 89,640%, was sowohl den Sieg in der Prüfung als auch neue persönliche Bestnote für das Aubenhausener Erfolsduo bedeutete. Gleichzeitig bereitete sich die Reiterin damit selbst wohl eines der schönsten Geburtstagsgeschenke. Natürlich gratuliert auch die gesamte TSF-Familie von Herzen!


Herzlich Willkommen in der TSF-Familie, Tsetserleg TSF!

TSETSERLEG v. Windfall-Buddenbrock und Boyd Martin standen im zurückliegenden Jahr ganz besonders im internationalen Rampenlicht der Vielseitigkeitsszene. Doppelgold bei den Pan American Games in Lima, Platz zwei und der US-Meistertitel der Vielseitigkeitsreiter anlässlich der CCI5* Land Rover Kentucky sicherten dem Wallach aus der Zucht von Tim und Cheryl Holekamp und dem Besitz von Christine Turner weltweit Sympathien – und sein Reiter, der gebürtige Australier und US-Kadermitglied Boyd Martin hat auch für das laufende Olympiajahr große Pläne. Die Leistungen wie auch die Perspektiven des Windfall-Sohnes  würdigte der Trakehner Förderverein jetzt mit der  Vergabe des TSF Signums an „Thomas“, dem diese Ehre als erstem in den USA geborenen Trakehner Sportpferd zuteil wird. Herzlichen Glückwunsch an  Tsetserleg TSF und sein Team!



Sportliche Impulse für die beginnende Turniersaison!

TSF-Dressurlehrgang des Trakehner Fördervereins e.V. vom 28. Februar bis 1. März 2020 in der ehem. Reit- und Fahrschule des Hannoveraner Verbandes in Verden in der Lindhooper Straße. 

Vom 28. Februar bis 1. März 2020 konnte der Bundestrainer Jonny Hilberath vom Trakehner Förderverein als Trainer für den TSF-Dressurlehrgang in der ehemaligen Reit- und Fahrschule des Hannoveraner Verbandes in Verden gewonnen werden. Dieser Lehrgang zielt schwerpunktmäßig auf sechs- bis zehnjährige Dressurnachwuchspferde mit altersgemäß herausragendem Ausbildungsstand und entsprechenden Erfolgen. Eingeladen wurden auf der Grundlage der bewerteten FN-Listen und des aktuellen Beritts 18 talentierte Nachwuchsdressurpferde. Teilnehmen werden 12 hochtalentierte Trakehner Dressurpferde; hierunter befinden sich auch einzelne im aktiven Deckeinsatz befindliche Trakehner Hengste und die jüngst mit herausragenden Erfolgen glänzenden Dressurpferde HOHEIT und HIRTENGLANZ. Die aufstrebenden Nachwuchshoffnungen im Dressurviereck AROSA und TOPMODEL sollen mit diesem TSF-Lehrgang gezielt auf die beginnende Turniersaison vorbereitet werden während HELIUM, SPECIAL SELECTION und FREIHER VON STEIN wichtige Impulse für ihre ersten Starts in der schweren Klasse erhalten.  

Der Trakehner Förderverein möchte mit diesem TSF-Lehrgang gezielt besonders talentierte Nachwuchsdressurpferde fördern. Ziel ist, mit den TSF-Lehrgängen die erfolgreiche Trakehner Präsenz im Dressursport zu stärken.


Teilnehmerliste



Reiter

Pferd

Ausbildungs-stand

1

Natalie Soujon

Hoheit 9J. St.v. Imperio

S**

2

Christina Ellendt

Hirtenglanz 9 j. v. All Inclusive

S**

3

Friederike Schultz-Wallner

Arosa 8 j. v. Kentucky

S*

4

Sascha Böhnke

Schwarzgold, 11 j. v. Imperio

 S*

5

Sabine Oberdieck

Special Selection 7 j. v. Imhotep

M**

6

Friederike Schulz- Wallner

Topmodel 8j. v. All Inclusive

 S*

7

Susann Göbel 

Freiherr von Stein   7j. v. Millenium

M**

8

Kirsten Sieber

Rosentraum WRT 10 j. v. Hofrat

S**

9

Sabrina Geßmann

Fellini 7 j. v. Berlusconi

M**

10

Natalie Soujon

Helium 7 j. v. Millennium

M*

11

Vanessa Kempkes

Kampino 8j. v. Elfado

S*

12

Ralf Kornprobst

Cayenne RS 8j v. Imperio

S*

Der Lehrgang beginnt am Freitag, den 28. Februar 2020, um ca. 11:00 Uhr. Am Samstag wird der TSF-Dressurlehrgang ganztags stattfinden und am Sonntag wird es vormittags eine Abschlusstrainingseinheit für alle Teilnehmer geben.

Gäste sind an allen Lehrgangstagen in Verden als Zuschauer herzlich willkommen.  

Ihr
TRAKEHNER FÖRDERVEREIN e.V.